Teilnahmebedingungen

Festival 2018

Kosten für die Aktivitäten und die öffentlichen Verkehrsmittel

Die Festivalveranstaltungen sind für die Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Schulen des Kantons Freiburg bestimmt. Die Teilnahme am Festival sowie die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Veranstaltungsorten sind dank der Unterstützung der Freiburger Kantonalbank sowie der Zusammenarbeit mit den TPF ausnahmsweise gratis. Die Teilnahme an einer Veranstaltung des Festivals erfolgt unabhängig vom Gutschein «Kultur & Schule», den jede Klasse einmal während des Schuljahres einlösen kann.

Mobilität

Das Festival lädt die Schulklassen ein, für die Fahrt zu den verschiedenen Veranstaltungsorten die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die Hin- und Rückfahrten werden vom Festival in Zusammenarbeit mit den TPF koordiniert.

Anmeldungen

Die Anmeldungen werden vom 11. Juni bis 6. Juli 2018 entgegengenommen, und zwar ausschliesslich über das Online-Formular, das sich unten auf jedem Aufführungseintrag befindet. Jede Schulklasse kann sich für eine Einzige Aktivität des Festivalangebots einschreiben, im Rahmen ihrer HarmoS-Stufe und des Platzangebots.

Vorgehensweise

  • Die Lehrperson meldet ihre Klasse online für eine Aufführung zu einem vorgeschlagenen Zeitpunkt an.
  • Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt im Juli.
  • Nach einer Analyse der Anfragen für die Nutzung eines öffentlichen Transportmittels erfolgt zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 die Mitteilung des endgültigen Zeitplans für den Transport und die gewählte Aktivität.

Alternierender Unterricht während dem Festival Kultur und Schule im Zyklus 1 (in Absprache mit der Amtsleitung des DOA)

  • Änderungen oder ein Ausfall des alternierenden Unterrichts während dem Festival sind ausnahmsweise möglich.
  • Sollten Stundenplananpassungen nötig sein, bitten wir Sie, die Eltern frühzeitig zu informieren (spätestens Anfangs Oktober 2017) und sicherzustellen, dass alle betroffenen Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit betreut werden (durch die Eltern oder die Schule, evtl. in einer anderen Klasse).

Programm und Anmeldung in Rahmen der verfügbaren Plätze