Teilnahmebedingungen

Unentgeltlichkeit der Aufführungen

Die Festivalveranstaltungen sind für die Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Schulen des Kantons Freiburg bestimmt. Diese können dank der Unterstützung der Freiburger Kantonalbank gratis am Festival teilnehmen. Die Teilnahme an einer Veranstaltung des Festivals erfolgt unabhängig vom Gutschein «Kultur & Schule», den jede Klasse einmal während des Schuljahres einlösen kann.

Mobilität

Um den Zugang zu den Aufführungen zu erleichtern, organisiert das Festival den Transport mit dem öffentlichen Verkehr für die Schülerinnen und Schüler. Die Kosten übernimmt das Festival in Partnerschaft mit den TPF. Auf diese Weise wird für die Klassen ein Anreiz geschaffen, sich im Kanton zum Veranstaltungsort einer Aufführung zu begeben. Das Festival wird an verschiedenen Standorten des Kantons über die Bühne gehen, die dann bei der nächsten Ausgabe wechseln werden.

Anmeldungen

Die Anmeldungen werden vom 5. Juni bis 14. Juli 2017 entgegengenommen, und zwar ausschliesslich über das Online-Formular, das sich unten auf jedem Aufführungseintrag befindet. Sie erfolgen auf die gleiche Art und Weise wie eine Anmeldung für das Jahresprogramm. Es können auch mehrere Klassen gleichzeitig angemeldet werden.

Die Klassen können sich unter den Festivalveranstaltungen, die ihrer HarmoS-Stufe entsprechen, für eine Aufführung nach Wahl anmelden, sofern genügend Plätze vorhanden sind. (Ausnahme: Klassen, die am Mittwoch, 15. November am Workshop des Schauspiels ECHOA teilnehmen, gehen automatisch an die Nachmittagsaufführung.)

Vorgehensweise

  • Die Lehrperson meldet ihre Klasse oder ihre Klassen online für eine Aufführung an, die von Mittwoch, 15. bis Freitag, 17. November 2017 stattfindet.
  • Um die Transportzeiten kurz zu halten und die Fahrten zu erleichtern, werden die Klassen zusammengeschlossen und platziert. Daher wird der Tag und die genaue Zeit der Aufführung, an der Ihre Klasse teilnehmen wird, erst später bekanntgegeben. Es ist also nicht möglich, ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Zeit zu reservieren.
  • Die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie die Zeiten für die öffentlichen Verkehrsmittel werden zu Beginn des Schuljahres 2017/18 mitgeteilt.
  • Ist die gewünschte Aufführung ausgebucht, wird die Lehrperson informiert. Sie kann einen Vorschlag für eine andere Aufführung, die dem Niveau ihrer Klasse entspricht, erhalten, falls eine solche noch verfügbar ist.

Alternierender Unterricht während dem Festival Kultur und Schule im Zyklus 1 (in Absprache mit der Amtsleitung des DOA)

  • Änderungen oder ein Ausfall des alternierenden Unterrichts während dem Festival sind ausnahmsweise möglich.
  • Sollten Stundenplananpassungen nötig sein, bitten wir Sie, die Eltern frühzeitig zu informieren (spätestens Anfangs Oktober 2017) und sicherzustellen, dass alle betroffenen Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit betreut werden (durch die Eltern oder die Schule, evtl. in einer anderen Klasse).