Präsentation des Programms

Was ist Kultur & Schule?

Das Programm Kultur & Schule des Staates Freiburg soll die Entwicklung von Kulturvermittlungsangeboten und deren Verbreitung bei den Schulen fördern, um einen gleichberechtigten Zugang zur Kultur für alle Schülerinnen und Schüler des Kantons Freiburg zu unterstützen.

Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle Klassen jedes Jahr ein Angebot ihrer Wahl zu einem günstigen Preis nutzen können.

 

Für wen sind die kulturellen Angebote bestimmt?

Die Angebote des Programms Kultur & Schule richten sind an Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Schule (1‒11H) im Kanton Freiburg.

 

Allgemeine Ziele des Programms

  1. Die kulturelle Neugier der Schülerinnen und Schüler wecken (Erwerb von Kenntnissen).

  2. Die künstlerische Kreativität der Schülerinnen und Schüler anregen (Erwerb von Kompetenzen).

  3. Den kulturellen Reichtum und das Kulturerbe des Kantons den Schülerinnen und Schülern näher bringen

  4. Den Bereich «Kultur» des LP21/PER umsetzen und die überfachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler stärken.

  5. Anreize für kulturelle Angebote für Schulen schaffen und deren Qualität fördern.

  6. Lehrpersonen und Kulturveranstalter vernetzen.

 

Qualität der kulturellen Angebote

Sämtliche Angebote im Rahmen des Programms Kultur & Schule wurden zuvor einem Prüfverfahren unterzogen. Die Prüfung und Genehmigung erfolgt durch:

  • das Amt für Kultur (Professionalität, Qualität sowie kulturelle und künstlerische Relevanz des Angebots)

  • die Ämter für obligatorischen Unterricht (Qualität des pädagogischen Dossiers zum Angebot).

Mit dem zu jedem Angebot gelieferten Material kann die Lehrperson ihre Schülerinnen und Schüler vorbereiten und die Ziele der Lehrpläne (Lehrplan 21 und PER) bearbeiten.

 

Angebot von Aktivitäten

Das Verzeichnis der kulturellen Angebote, das mehrmals im Jahr aktualisiert und erweitert wird, umfasst zum Bespiel Workshops im Museum oder in der Klasse, Führungen, Vorführungen, Konzerte, Filme, Treffen mit Kunstschaffenden, Aktivitäten zur Wissensvermittlung oder partizipative und kreativitätsfördernde Projekte.

Die Angebote können mit einer Suchmaschine nach einer Reihe von Kriterien gefiltert werden: nach Datum, Region, Schulstufe, kultureller Bereich, Sprache, usw.

Die Programmaktivitäten können inner- oder ausserhalb der Schulgebäude stattfinden. Sie werden während der Schulzeit durchgeführt und von der gesamten Klasse unter der Verantwortung der Lehrpersonen besucht.

 

Pädagogisches Dossier

Zu jedem Angebot des Programms existiert ein pädagogisches Dossier, das von den Kulturanbietern vorbereitet und anschliessend von den Ämtern für obligatorischen Unterricht geprüft und bewertet wird. Dieses Dossier dient den Lehrpersonen als Hilfsmittel, das alle nötigen Angaben zum Angebot, eine Präsentation des Projekts und des Kulturanbieters, praktische Informationen, die Bezüge zu den Lehrplänen sowie eine Reihe von Anregungen für Aktivitäten, die vor, während und nach dem Besuch des kulturellen Angebots mit den Schülerinnen und Schüler durchgeführt werden können, enthält.