Toupie or not toupie

Beschreibung

Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle

Die gewaltige Sympathiewelle, die Jean Tinguely gegen Ende seines Lebens bei der Bevölkerung auslöste, hat seine Ehefrau Niki de Saint Phalle veranlasst, dem Staat Freiburg einige seiner Monumentalwerke, die in dieser Zeit entstanden sind, zu schenken. Nach dem Tod des Künstlers im Jahre 1991, beschloss der Staatsrat ein seinem Werk gewidmetes Museum zu errichten. Hierfür sah die Stadt Freiburg die ehemalige Halle der Tramgesellschaft vor. Zur Realisierung des Gebäudeumbaus wurde 1995 die Stiftung „Espace Jean Tinguely – Niki de Saint Phalle“ gegründet, mit dem Zweck, einen Raum zu Ehren der Werke beider Künstler zu schaffen. Die Einweihung fand 1998 statt.

Aktivität​

Spielerische Entdeckung: Die Schülerinnen und Schüler entdecken den Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle, erkunden die Formen und Motive einiger ausgestellten Kunstwerke, hören und erfahren Facetten aus Leben & Werk der beiden Künstler.

Workshop: Die "Méta Matics" Zeichenmaschinen gehören wohl zu den originellsten  Erfindungen von Jean Tinguely. Inspiriert von den gesehenen Motiven und Werken stellen die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Mini-Zeichenmaschine her: einen individuell gestalteten Kreisel. Eine Startrampe ermöglicht es, die eigenen Maschinen erstmals zu testen und gleichzeitig ein einzigartiges Gesamtkunstwerk zu realisieren.

Bitte geben Sie die Dauer des Ateliers genau an  (1h30, 2h, 2h30) !

Angebotsdetails

Dauer

verschiedene Optionen: 1 ½ , 2 oder 2 ½ St.

Ort der Tätigkeit

Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle, Rue de Morat 2, 1700 Freiburg

Zielgruppe

3-4H - Zyklus 1
5-6H - Zyklus 2
7-8H - Zyklus 2

Sprache des Angebots

Französisch
Deutsch

Art des Angebots

Atelier und/oder Besuch eines Museums oder eines Kulturerbes

Kulturelle Bereiche

Bildende Kunst, Fotografie & Design
Historisches und kulturelles Erbe

Kosten und Anmeldung

Kosten ohne Unterstützung

160 CHF/ Klasse (Workshop 1:30 St) / 200 CHF / Klasse (Workshop 2 St) / 230 CHF / Klasse (Workshop 2:30 St)

Kosten mit Unterstützung von Kultur und Schule

80 CHF/ Klasse (Workshop 1:30 St) / 120CHF / Klasse (Workshop 2 St) / 150 CHF / Klasse (Workshop 2:30 St)

Bewerbungsfrist

Mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Datum

Anmeldung

Kulturakteur

Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle

Claire Boin (fr) / Nathalie Fasel (de)
Médiatrice culturelle / Kunstvermittlerin
Rue de Morat 12
1700 Fribourg
026 305 51 64

Lehrmaterial

Dateien