Lehrmittel

Die Lehrmittelsituation für "Medien und Informatik" weist Lücken auf. Das ist umso problematischer, weil der Modullehrplan für viele Lehrpersonen Neuland darstellt. 

Ab dem Schuljahr 2017/18 stiegen neun Kantone mit dem Lehrplan 21 ein. Der Kanton Freiburg folgt im Schuljahr 2019/20. In der neuen Stundentafel wurde das Fach Medien und Informatik in 7H-9H aufgenommen.

Die FG hat der AGU die Evaluation durch die Mentoren und Mentorinnen des neuen Lehrmittels inform@21 des Lehrmittelverlags St. Gallen für den Zyklus 2 (7H/8H), das im Juni 2017 erschienen ist, vorgeschlagen. Inform@21 wurde auf die Liste der verbindlichen Lehrmittel aufgenommen. Der Lehrmittelverlag St. Gallen ist an der Bearbeitung eines weiteren Lehrmittels für den Zyklus 1.

Der Lehrmittelverlag des Kantons Zürich hat den ersten Band des Lehrmittels connected veröffentlicht, die Bände 2 bis 4 folgen. Die Fachgruppe M&I prüft das neue Lehrwerk.

 Es fehlt ein aktuelles Lehrmittel für den Bereich Medienbildung im Zyklus 3. Die letzte Auflage des Medienkompass vom Lehrmittelverlag Zürich stammt aus dem Jahr 2015. Es existieren zwei Handreichungen vom «Medienkompass» zum Lehrplan 21 (Den Kapiteln des Lehrmittels werden die Kompetenzstufen des Lehrplans 21 zugeordnet) und vom Lehrplan 21 zum «Medienkompass» (Den Kompetenzstufen des Lehrplans 21 werden die Kapitel des Lehrmittels zugeordnet).

Der Klettverlag hat das dreibändige Lehrmittel Einfach Informatik für den Zyklus 3 auf. Die Fachgruppe M&I prüft das Lehrwerk.

Der Schulverlag ist auch an der Arbeit für ein neues Lehrmittel, das auf den Sommer 2020 erscheinen soll.

Lehrplanbezüge im Medienkompass